Frage stellen

Studieren an der Abendschule

Halle Leute!

Ich habe auch eine Frage, es geht natürlich ums Studieren.

Nur möchte ich das nicht in Vollzeit machen. Bisher habe ich schon die Hälfte meines Lebens an der Schule verbracht … das möchte ich nicht nochmal machen. Aber das Studieren an sich reizt dann natürlich auch. Ich habe bisher mein Fachabitur gemacht. Dann noch eine Ausbildung zum Fachinformatiker.

Wege sehe ich jetzt – ich habe mich ja auch informiert – in einem Fernstudium oder halt der Abendschule. Ich möchte das Studium unbedingt berufsgeleitend machen. Im Google habe ich auch schon gesucht, da finden sich aber nur die Fernstudium-Seiten. Bevorzugen würde ich aber ein berufsbegleitendes Studium an der Abendschule.

Kennt Ihr da eventuell Fachhochschulen, die sowas anbieten? Ich möchte Wirtschaftsinformatik studieren und komme aus dem Rhein-Main-Gebiet.

Danke für eure Hilfe!

Antworten

  1. sareena

    Schwierig. Was du machen könntest, ist dich bei der FOM Hochschule umzusehen. Die hat auch einen Internetauftritt unter fom.de

    Das sind dann natürlich vorwiegend technische Studiengänge.

    Das Abendstudium ist halt eher selten. Es gibt schon Anbieter, die sind aber nicht im Rhein-Main-Gebiet.

    Ich persönlich würde an deiner Stelle mehr vom Abendstudium weggehen und hin zum Fernstudium. Das kannst du auch nebenher machen. Du musst nur begrenzt persönlich in der Hochschule erscheinen. Dafür musst du dich aber mehr selbst organisieren. Das ist schon schwierig, so neben dem Job.

    Schöne Grüße von Sareena

Deine Antwort